Yellow Blue
Bird 1 Bird 3

spleen*graz

das 6. internationale THEATERFESTIVAL für junges Publikum 04. - 08. Februar 2016

Jungwild - Förderpreis für junges Theater

spleen*graz hat zusammen mit den österreichischen Festivals SCHÄXPIR (OÖ), szene bunte wähne (NÖ) und den Theaterhäusern DSCHUNGEL WIEN und TaO!-Theater am Ortweinplatz (Stmk) vor einigen Jahren "Jungwild", einen Förderpreis für junges Theater ins Leben gerufen.

Die Idee dahinter: NachwuchskünstlerInnen in Form eines Wettbewerbes zu animieren, innovative Projekte auf dem Gebiet der darstellenden Kunst für Kinder und Jugendliche zu entwickeln.

Der letzte Wettbewerb wurde im Februar 2015 in Graz ausgetragen und war mit einem Preisgeld von 15.000,- EUR dotiert, das zur Ausarbeitung der Siegerstücke diente.

Die Jury wählte aus vielen theatralen Skizzen aus und kürte schließlich "Eine Kuh macht Mühe" (Emmi Steiner, Franziska Adensamer, Florian Weisch, Florian Weiß) und "Die Konferenz der Tiere" (ZemenTheater) zu den GewinnerInnen.

Die prämierten Konzepte wurden zu Stücken ausgearbeitet,  feierten im Juni in Linz Premiere und sind am 1. Festivaltag auch bei spleen*graz zu sehen.